Poker Gossip: Ryan Fee bedankt sich für den Lamborghini

Danke DNegs“. Ryan Fee hat sich von seinem Gewinn aus dem High Stakes Feud-Duell einen Lamborghini geleistet und direkt das passende Nummernschild gefunden.

Vor rund zwei Wochen wurde die letzte Partie im High Stakes Match zwischen Daniel Negreanu und Doug Polk gespielt. Polk setzte sich mit einem Plus von über $1,2 Millionen letztendlich doch recht deutlich gegen den Kanadier durch.

Dazu kamen diverse Side Bets, die Polk mit anderen Spielern vereinbart hatte. Darunter $500.000 mit Bill Perkins. Doug Polk hatte jedoch nicht nur sein eigenes Geld am Start, so dass auch seine Freunde einen Profit einspielten.

Ryan Fee gehört vermutlich zu den Investoren, die viele Anteile am Match hielten. Polks Poker-Buddy meldete sich nun auf Twitter und zeigte, was er mit seinem Gewinn gemacht hat. So präsentierte der US-Amerikaner einen Lamborghini Aventador SVJ.

Das Problem mit Lamborghinis ist, dass sie eigentlich viel zu teuer sind … Danke! Daniel Negreanu“ so der Kommentar. Das Nummernschild ‚TYDNEGS‘ (Danke DNegs) wählte der Bracelet-Gewinner ebenfalls passend.

Latest posts