Las Vegas: Ankush Mandavia gewinnt die CPPT im Venetian

652 Entries sorgten beim $2.500 Cardplayer Poker Tour (CPPT) Event im Venetian, Las Vegas, für $1.467.000 im Pot, den Sieg für $260.000 sicherte sich Ankush Mandavia.

Die $500.000 Preisgeldgarantie war schon am ersten Starttag übertroffen worden, nach Tag 1B waren mehr als $1.200.000 im Pot. Bis zum Ende der Late Reg wuchs das Feld auf 652 Entries an, was schließlich $1.467.000 im Pot bedeutete. Einige bekannte Spieler waren im Feld zu finden, Ali Imsirovic führte die verbliebenen Spieler in Tag 2. Die Top 72 Plätze waren bezahlt und garantierten einen Min-Cash von $5.135.

Bis zum Finaltag wurde das Feld auf 27 Spieler dezimiert, nicht mehr dabei waren unter anderem Erik Cajelais (64./$5.575), Almedin Imsirovic (48./$6.748) und Joseph Cheong (42./$6.748), dafür aber Power-Poker-Pärchen Kristen Bicknell und Alex Foxen. Die beiden schafften es dann auch an den Final Table, waren aber die Short Stacks unter den letzten sechs. Kristen verdoppelte auf Kosten von Alex und so war er es, der sich mit Rang 6 für $45.477 verabschieden musste. Am Flop setzte er short auf und bekam den Call von Tim Capretta mit , am River das Ass und Alex musste gehen. Kristen Bicknell konnte Derek Gregory verabschieden und sich an die Spitze setzen, doch sie konnte die Chips nicht halten und fiel schnell wieder zurück. Als sie mit Pocket 5s auf von Anselmo Villarreal traf, schickte sie der König am Flop schließlich mit Rang 4 für $90.954 nach Hause.

Nachdem Tim Captretta sich mit Rang 3 verabschiedet hatte, gingen Ankush Mandavia und Anselmo Villarreal ins Heads-up. Die beiden lagen nahezu gleichauf und teilten das Geld, der offizielle Sieger wurde in einer offenen Hand ausgespielt. Ankush Mandavia, der sich beim Deal $260.000 Preisgeld gesichert hatte, gewann den Flip und wurde damit auch offizieller Sieger der CPPT Venetian. Die komplette Coverage gibt es auf cardplayer.com.

Im Venetian geht es gleich mit dem nächsten Festival weiter, die World Poker Tour gastiert von 5. bis 9. März im Rahmen des Deepstack Showdown wieder im Venetian.

Rang Name Preisgeld
1 Ankush Mandavia $260.000
2 Anselmo Villarreal $253.441
3 Timothy Capretta $132.030
4 Kristen Bicknell $90.954
5 Derek Gregory $60.147
6 Alex Foxen $45.477
7 Yosif Nawabi $35.208
8 Qing Liu $24.939

Latest posts