Bally’s will die World Poker Tour kaufen

Black Ridge hat ein Angebot für $100 Millionen auf dem Tisch liegen. Die Bally’s Corporation will Allied Esports Entertainment übernehmen. Inklusive der World Poker Tour.

Erst Ende Januar gab Black Ridge bekannt, dass Element Partner LLC die World Poker Tour erwerben will. Die Investitionsfirma bietet $68,25 Millionen sowie Bonuszahlungen von bis zu $10 Millionen für Club Services. Die WPT ist Bestandteil von Club Services, welches wiederum eine Tochterfirma von Allied Esports ist.

Nun gibt es jedoch ein neues Angebot. Per Presseschreiben gab Allied Esports bekannt, dass Bally’s Corporation $100.000.000 bietet. Allerdings gibt es die Forderung, dass Club Services nicht an Element verkauft wird. Welcher Deal nun angenommen wird, muss sich zeigen.

Die Black Ridge Acquisition Corp erwarb erst Ende 2018 Allied Esports International und WPT Enterprises von Ourgame International Holdings Ltd. Der Kaufpreis lag damals noch bei $213,8 Millionen.

Latest posts